Keine Zeit zum Reisen? Hamburg bietet auch so viel.

Das Jahr neigt sich dem Ende Zeit einmal das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Daher habe ich mich mal an einem Jahresrückblick versucht. Dieses Jahr war viel los bei mir, so dass weniger Zeit für’s Reisen blieb. Daher gab es dieses Jahr mehr Exkursionen in meiner Heimat Hamburg. Meine Highlights waren die Kirschblüten an der Außenalster, ein Ausflug in die Schanze, wo ich auf der Suche nach Street Art war, das Kirschblüten Feuerwerk, die Ausstellung „The Art of the Bricks“ und die Wasserlichtspiele in Planten un Blomen.

Dänemark im Regen – viel mehr als Strand und Dünen

Im Juni haben wir Ruhe und Entspannung gesucht und uns auf den Weg nach Dänemark gemacht. Gefreut haben wir uns auf jede Menge Sonne und Strand, bekommen haben wir Kälte und Regen, aber haben wir Ecken erkundet, in die es uns sonst nicht verschlagen hätte. Da wir das Glück hatten zur Sommersonnenwende in Dänemark zu sein, haben wir am Mittsommerfest Sankt Hans teilgenommen, wir waren in Hvide Sande und Ringkøbing, haben Ausflüge den Fjord unternommen und ins Naturschutzgebiet Skjern und uns die Bunker bei Søndervig angeschaut.

Niedersachsen: berühmt für sein Tiere

Im September habe ich Niedersachsen unsicher gemacht und war unter anderem in der Rattenfängerstadt Hameln und im Zoo von Hannover mit meiner Kamera unterwegs.

Marokko und die Suche nach 1.001 Nacht

Im November gab es dann doch noch eine größere Reise und zwar ganz spontan nach Marokko. Hier wartete jede Menge Exotik auf uns, unvergessliche Eindrücke und eine Landschaft, die nicht abwechslungsreicher sein konnte. Begonnen haben wir unsere Reise in Marrakesch, von dort ging es dann weiter nach Essaouira und das Hinterland. Die ersten Teile meiner Marokko Serie konntet ihr schon lesen, z.B. über die Koutoubia-Moschee und den Markt der Gaukler „Djeema el Fna“ in Marrakesch. Mehr wird noch nicht verraten, aber zum Thema Marokko arbeite ich noch an einigen Beiträgen. Seid gespannt!

Ich wünsche euch und euren Lieben frohe Weihnachtstage und viele neue Eindrücke in 2017!

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.