Naturparadies quer über den Ringkøbing Fjord

Der Bagges Dæmming ist ein 1,6 km langer Damm mit Lücken quer über den Ringkøbing Fjord. Der Damm verbindet Holmsland östlich des Ringkøbing Fjords mit Holmsland Klit westlich des Ringkøbing Fjords und ist ein heute ein wunderschönes Stück Natur, was zum Spazierengehen einlädt.

Von welcher Seite man seinen Spaziergang über den Fjord startet ist jedem selbstüberlassen, entweder von der Holmsland Klit Seite, oder von Søndervig Landevej aus.

Der ursprüngliche Plan

Der ursprüngliche Plan Holmsland mit Holmsland Klit durch einen Damm zu verbinden stammt von Søren Hansen Bagge, daher auch der Name Bagges Dæmming. Seine Pläne wurden allerdings erst durch seinen Sohn Halvor Christian Bagge in 1860er Jahren umgesetzt. Ziel sollte es sein einen Damm an der Nordspitze des Ringkøbing Fjord zu bauen, um so die Sandene zu entwässern, um mehr Fläche zur landwirtschaftlichen Nutzung zu erhalten.

Nach gerade mal einem Jahr wurde der Bagges Dæmming Damm durch einen Sturm so stark beschädigt, dass er an zwei Stellen durchbrochen wurde. Danach wurde das Projekt niedergelegt, bis heute.

Der Bagges Dæmming Damm heute

Seit März 2016 kann der Bagges Dæmming Damm komplett überquert werden. An den beiden durchbrochenen Stellen wurde der Damm mit Brücken verbunden. Da die Natur hier so lange unberührt war, bietet sich hier ein einzigartiges Naturerlebnis.

Wir konnten nicht nur viele Vögel beobachten und jede Menge Schmetterlinge, sondern auch Otter.

Mein persönlicher Tipp: Der Bagges Dæmming Damm bei Sonnenaufgang, wenn die Natur erwacht und in wunderschönes Licht getaucht wird.

Lage

Holmsland Klitvej 122B, 6950 Ringkøbing

Das könnte dich auch interessieren:

Merken

Merken

One thought on “Ringkøbing Fjord

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.