Unheimliche Stille

Auf unserer Reise durch Marokko sind wir immer wieder zerfallenen Ruinen und Burgen begegnet. Oft lagen diese nur unweit der Straße gut geschützt von einem Gebüsch. Teilweise hatten sie ein unglaubliches Ausmaß. Hier war es so still und verlassen, obwohl die Straße und die Menschen nicht weit weg waren. Zum Teil hatten wilde Dromedare das Gebiet für sich erobert.

Begebt euch einfach auf Entdeckungstour, ihr werdet überrascht sein, was vielleicht gleich um die Ecke auf euch wartet.

Leider konnten wir so überhaupt nichts darüber rausfinden, worum es sich bei den von uns gefundenen Ruinen genau handelte. Daher gibt es jetzt unkommentiert einfach ein paar Impressionen. Solltet ihr etwas wiedererkennen, oder einen Tipp für uns haben, auf was wir hier gestoßen sind, dann würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir einen Kommentar hinterlasst. 🙂

Ruine 1 – vermutlich eine alte Burg

Ruine 2

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.