Geschäftiges Treiben in alter Tradition

Der Hafen von Essaouira ist noch ein klassischer Fischereihafen. Hier werden noch nach alter Tradition die Fischerboote aus Holz gefertigt und Netze geflickt. Der Hafen liegt direkt vor den Toren der Medina (Altstadt) und ist fußläufig problemlos von der Innenstadt zu erreichen. Der Hafen von Essaouira ist eine der Sehenswürdigkeiten. Hier gibt es den besten frischen Fisch der Stadt. Am Hafen in Richtung des „Place Moulay Hassan“ findet ihr bis weit nach Sonnenuntergang gegrillte Köstlichkeiten aus frischem Fisch. Aber seid gewarnt, die Gerüche und fehlende Kühlung sind für uns Europäer teils sehr ungewohnt.

Ihr könnt den Hafen auch nicht verfehlen, folgt einfach den Möwen. Ich habe noch nie so viele Möwen am Himmel gesehen. Sie kreisen in Scharen über dem Hafen in der Hoffnung einen frischen Fisch stibitzen zu können. Selbst wenn ihnen das nicht gelingt, gibt es hier genügend Fischabfälle zum Sattessen.

Zudem ist der Hafen einer der lebhaftesten Orte in Essaouira und ist vermutlich sogar noch lebhafter als die Medina mit ihren Souks. Vor allem wenn die Fischer vormittags mit ihren Fang zurück in den Hafen kehren, wimmelt es hier nur so.

Foto-Hotspot

Der Hafen von Essaouira ist einer der Foto-Hotspots von Marokko. Die traditionellen, blauen Fischerboote und die bunten Fischkutter geben tolle Motive ab und darüber die hunderte von Möwen geben dem Ganzen noch mehr Atmosphäre. Aber auch hier gilt, wie für überall in Marokko, dass die Marokkaner sich nicht gerne fotografieren lassen. Nehmt darauf Rücksicht und fotografiert nicht einfach ungefragt, sondern fragt vorher.

Das schönste Licht habt ihr auch hier am späten Nachmittag, zumal kehrt dann im Hafen ein wenig Ruhe ein und ihr könnt ungestört fotografieren.

Mein persönlicher Tipp: In unmittelbarer Nähe vom Hafen befindet sich die „Scala du Port“ eine alte Festungsanlage, die ebenfalls ein tolles Fotomotiv abgibt. Vom Turm der „Scala du Port“ hat man einen wunderbaren Blick über den Hafen.

P.S. Klickt auf die Fotos, um sie in groß zu sehen.

Lage

Das könnte dich auch interessieren:

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.