Feuerwerk über der Alster

Hamburg und Japan verbindet ein enges, freundschaftliches Verhältnis. So leben nicht nur ca. 2.000 Japaner in der Hansestadt und es haben sich mehr als 100 Firmen hier angesiedelt, sondern Hamburg und Osaka pflegen seit mehr als 25 Jahren eine Städtepartnerschaft.

Die japanische Gemeinschaft in Hamburg bedankt sich seit 1968 jedes Jahr für die Gastfreundschaft in Hamburg mit dem Kirschblütenfest. Highlight ist das spektakuläre Feuerwerk, das traditionell am Freitagabend des Festwochenendes im Mai um 22:30 Uhr an der Außenalster stattfindet.

Zu diesem Highlight versammeln sich tausende Hamburger und ihre Gäste rund um die Alster.

Mein persönlicher Tipp: Den schönsten Blick, der nicht durch Bäume behindert wird, hat man vom Wasser aus. Am besten frühzeitig ein Boot mieten und auf die Alster paddeln. Wer Mitglied in einem der traditionellen Hamburger Segelclubs ist, kann auch vom Bootssteg das Feuerwerk genießen. Hier lassen sich dann auch (verwacklungsfreie) wunderschöne Fotos machen.

Übrigens nennt man die Tradition des Kirschblütenfestes in Japan „Hanami„, was so viel wie „Blüten betrachten“ heißt.

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.